El-Shaarawy mit Doppelpack gegen Empoli

In den letzten Jahren war Stephan El-Shaarawy nicht vom Glück verfolgt. Nach einer hervorragenden Saison 2012/13, in der er 37 Ligaspiele für den AC Milan bestritt und dabei 16 Tore markierte, ging es nur mehr bergab. Die folgende Saison verpasste er fast zur Gänze aufgrund eines Fußbruchs. Auch in der Spielzeit 2014/15 konnte er nicht wirklich überzeugen, erzielt bei 18 Einsätzen nur drei Tore. Im Sommer 2015 wurde er zum AS Monaco verliehen. Nach 15 Spielen, davon nur sieben von Anfang an, wurde die Leihe im Winter beendet.

El Shaarawy kehrte nach Italien zurück. Allerdings nicht zu Stammverein AC Milan sondern zu AS Roma. Bei den Römern blüht der italienische Nationalspieler wieder auf und zahlt das Vertrauen mit Toren zurück. In bislang fünf Auftritten in der Serie A gelangen dem 23-Jährigen vier Tore. Gleich bei seinem Debüt gegen Frosinone trug er sich in die Schützenliste ein. Auch am vergangenen Wochenende war er erfolgreich – sogar gleich zwei Mal. Vor allem das erste Tor beim Sieg über Empoli fällt unter die Kategorie „Sehenswert“.