Torres trifft nach Solo übers halbe Feld

38 Millionen Ablöse zahlte der FC Liverpool 2007 für Fernando Torres, der davor bei Atletico Madrid zum Star reifte. Von 2007 bis 2011 war Fernando Torres einer der besten Stürmer der Welt und erzielte für die Reds in der Premier League 81 Treffer in 142 Spielen. Für rund 60 Millionen Euro wechselte Torres im Januar 2011 dann zum FC Chelsea, konnte den Erwartungen aber nie gerecht werden. Nachdem auch eine Leihe zum AC Milan Anfang der Saison 2014/15 keinen Aufschwung brachte, geht er seit Januar 2015 wieder für seinen Stammverein Atletico Madrid auf Torjagd.

Und bei den Rojiblancos läuft es wieder für El Nino. Fünf Tore hat der Heimkehrer schon für seinen Verein erzielt, der Torres im Sommer fix verpflichten kann – und wohl auch wird. Das bislang schönste Tor feierte Fernando Torres vergangene Woche, als er gegen Villarreal zum entscheidenden 1:0 traf. Dabei schloss der Spanier ein Solo über den halben Platz souverän ab, nachdem er drei Gegenspieler stehen gelassen hatte.

Mehr Primera Division Videos und News.