Hinterseer mit Ingolstadts 1. Bundesliga-Tor

Relativ souverän schaffte der 1. FC Ingolstadt in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die deutsche Bundesliga. Seit Trainer Ralph Hasenhüttl im Oktober 2013 die Schanzer übernahm, ging es stetig bergauf. In seiner ersten Saison führte er Ingolstadt vom letzten Platz auf Rang zehn, in seiner ersten vollen Saison gelang ihm gleich der Aufstieg – und das als Meister.

Und der Erfolgslauf scheint auch in der Bundesliga weiterzugehen. Am ersten Spieltag gastierte Ingolstadt beim 1. FSV Mainz 05 und konnte prompt den ersten Sieg einfahren. Nach torlosen 65 Minuten schlug Stürmer Lukas Hinterseer, in der vorigen Saison mit neun Toren vereinsintern bester Torschütze, zu. Der Österreicher legte sich den Ball im Strafraum an seinem Gegenspieler vorbei und schloss dann mit einem schönen Schuss ins lange Eck ab. „Irgendwer musste das Tor ja machen,“ meinte der Neffe von Schlagerstar Hansi Hinterseer nach dem Spiel.

Mehr Bundesliga News und Videos.