Le Bron James mit Last-Minute Korb gegen Bulls

In der besten Basketballliga der Welt, der NBA, läuft im Moment die heiße Phase. Nur mehr acht Teams sind im Rennen um den Titel 2015. In der Western Conference sind die Memphis Grizzlies, Golden State Warriors, Los Angeles Clippers und Houston Rockets dabei, in der Eastern Conference Washinhton Wizards, Atlanta Hawks, Chicago Bulls und die Cleveland Cavaliers.

Während die Clippers gegen die Rockets in der Best of seven Serie bereits 3:1 führen und auf dem besten Weg in die Conference Finals sind, geht es in den anderen Matches wesentlich spannender zu. Grunddurchgang-Gewinner Golden State liegt gegen die Grizzlies 1:2 zurück, ebenso wie Atlanta gegen Washington. Ausgeglichen ist es hingegen zwischen den Chicago Bulls und Cleveland.

Hauptverantwortlich dafür: LeBron James, der Superstar des Cavs. Nachdem Derrick Rose im dritten Spiel noch mit einem Wurf in letzter Sekunde den Sieg für die Bulls fixierte, schlug LeBron in Game 4 nun zurück. 1.5 Sekunden waren beim Stand von 84:84 noch zu absolvieren, als die Cavaliers den Ball bekamen. King James übernahm die Verantwortung und warf aus linker Position das entscheidende 86:84 mit dem Schlusspfiff.


Mehr über NBA News und Videos.