Kazuyoshi Miura trifft mit 48 Jahren

In Japan leben die ältesten Menschen der Welt – und anscheinend auch die ältesten Fußballspieler. Einer davon ist der mittlerweile 48-jährige Kazuyoshi Miura, der als einer der besten japanischen Spieler aller Zeiten gilt und immer noch aktiv ist. Der Stürmer, der seine lange Karriere 1986 in Brasilien beim FC Santos startete, spielt momentan in der zweiten japanischen Liga für den Yokohama FC.

Dort gelang ihm am vergangenen Wochenende ein Treffer im Ligaspiel gegen Tabellenführer Jubilo Iwata. Per Kopf erzielte Miura das 1:0 für Yokohama. Dennoch verlor seine Mannschaft letztlich mit 2:3. Kazuyoshi Miura wurde 1992 zu Asiens Fußballer des Jahres gewählt und spielte im Laufe seiner Karriere bisher unter anderem für Genoa CFC, Croatia Zagreb und den FC Sydney und damit für Vereine auf vier Kontinenten. Aufgrund seines frühen Engagement in Italien war er der erste Japaner in der Serie A. Für die japanische Nationalmannschaft absolvierte er 89 Spiele, in denen er 55 Tore erzielte. 2000 trat er aus dem Nationalteam zurück.

Nach seinem tollen Kopfballtreffer ist er nicht nur der älteste Fußballer der Welt sondern auch der älteste Torschütze.

Das Tor von Miura mit 48 Jahren

Fußball Video Startseite.