Gelb-Rote Karte für Cavani gegen Chile

Im ersten Viertelfinale der Copa America kam es zum Schlager zwischen Chile und Uruguay. Der Gastgeber der Copa America 2015 ging als Favorit in die Partie und sollte dieser Rolle auch gerecht werden. Nachdem es zur Pause noch 0:0 gestanden war, kippte ein diskussionswürdiger Ausschluss für Edinson Cavani die Partie.

Der Uruguayer hatte bereits nach einer halben Stunde wegen Meckerns die Gelbe Karte gesehen und musste nach 63 Minuten mit Gelb-Rot vom Platz. Doch der Ausschluss war mehr als fragwürdig. Denn im Video ist kaum zu sehen, wieso Gonzalo Jara, der Cavani zuvor mit einem Griff ans Gesäß provoziert hatte, zu Boden geht. Jara, der seit 2014 bei Mainz 05 spielt, erwies sich einmal mehr als unfairer Sportsmann – denn solche Szenen haben auf dem Platz nichts verloren.

In Überzahl drängte Chile auf die Führung und wurde in der 80. Minute erlöst, als Mauricio Isla das 1:0 erzielte.

Zu Südamerika Fußball Videos.